Herzkreis

Heilung ist Kommunikation

 

Termine:

 

03. März 19:30 - 21:15 Uhr Thema: Allleine-Sein, Zweisam-Sein, Gemeinschaft? Wonach sehne ich mich und wovor hab ich Angst?

 

 

Es ist eine tiefe Sehnsucht in uns

in authentischem Kontakt mit anderen Menschen zu sein.

Das bedeutet aber: sich zu zeigen und zu öffnen,

dann ist da oft auch Verletzlichkeit.

Wenn wir aber vertrauen und es wagen,

kann eine heilsame Begegnung entstehen,

die ein Lächeln in unser Gesicht zaubert.

 

 

Es gibt Themen mit denen sich jeder Mensch auf seiner "Lebensreise" auseinandersetzen muss (z.B. Alleine-Sein und Verbunden-Sein, emotionale Verletzungen, Klimakrise, Tod). Obwohl diese Lebensthemen uns alle angehen, reden wir nicht viel darüber oder nur, wenn wir in großer Not sind.

 

 

In einem geschützen Raum das miteinander zu Teilen, was uns im Herzen bewegt hat eine heilende Wirkung.

Das Herzkreis-Ritual ist eine Mischung aus Kommunikation, Meditation. Es ist das gemeinsame Erforschen eines wichtigen Themas.

 

Bitte für diese Veranstaltung bei mir Anmelden, da es eine maximale Teilnehmerzahl gibt.

 

 

Ablauf:

Jeder Herzkreis hat ein eigenes Thema. Dieses Thema wird vom Gruppenleiter durch eine kleine geführte Meditation oder Übung erfahrbar gemacht. 

Dann wir der Herz-Kommunikationsraum mit einem Gongschlag geöffnet:

 

  • niemand muss reden
  • wer reden will nimmt sich den Rede-Stein
  • es darf Phasen von Stille geben
  • der Kontakt zu uns selbst ist die Basis für das Reden
  • wir sprechen über uns selbst und unsere jeweilige "innere Wahrheit"
  • wer nicht redet, übt sich in der Kunst des Zuhörens

 

 

 

Beitrag: 10 Euro

Termine:

11. Februar 19:30 - 21:15 Uhr

03. März 19:30 - 21:15 Uhr